Der IMS Rucksack ist gepackt

Der IMS Rucksack ist gepackt

20 September 2013,   By ,   0 Comments

KIKU® ist bereit für die IMS

Die fünfte Ausgabe des Bergfestivals in Brixen/Südtirol steckt in den Startlöchern. Die Macher des Kiku. International Mountain Summit (IMS) haben in München der Weltpresse das Programm präsentiert. Zwischen dem 17. und 22. Oktober folgt ein Höhepunkt dem anderen.

Seinem Ruf als Gipfeltreffen der bekanntesten Bergsteiger und Kletterer der Welt wird der IMS 2013 ebenso wieder gerecht, wie der Herausforderung, eine breite Palette an Bergthemen zu diskutieren und analysieren. Große Namen der Bergwelt stehen auf der Gästeliste. Der König der Achttausender Reinhold Messner gibt sich ebenso wieder die Ehre, wie die vielseitige Kletterin aus Frankreich Catherine Destivelle, der blinde Bergsteiger Andy Holzer, die Bergfilmlegende Norman Günter Dhyrenfurth oder der Ausnahmekletterer David Lama.

Markus Gaiser und Alex Ploner, die Initiatoren des Bergfestivals, blicken gespannt auf die fünfte Ausgabe. „Der IMS hat sich als jährlicher Treffpunkt und Impulsgeber der Bergszene etabliert“, sagt OK Präsident Markus Gaiser. „Die Herausforderung der Zukunft wird darin liegen, die Qualität zu halten. Wir dürfen uns keinesfalls auf Lorbeeren ausruhen.“

Auf der Pressekonferenz wurde ein hochkarätiges Programm präsentiert. Das Motto des IMS 2013 reicht von Berggeschichten bis hin zur Veränderung durch Risiko. Top-Manager wie Herbert Henzler und Klaus Zumwinkel erzählen von ihrer Bergleidenschaft, bekannte Persönlichkeiten wie Bestsellerautor Richard David Precht, der Arzt Oswald Oelz, Freerider Pionier Seb Michaud und die spanische Kletterin Silvia Vidal diskutieren auf der IMS Bühne.
Warum bewegen wir uns? Darüber wird im BMW Forum diskutiert, das im Rahmen des IMS das Thema Mobilität besetzt. Die Mobilität auf dem Mountainbike steht beim Alpenvereinskongress im Mittelpunkt. Ärzte und Höhenmediziner behandeln die Telemedizin, Politiker und Touristiker werden über den Umgang mit dem Weltnaturerbe Dolomiten diskutieren.

Die Premium-Sponsoren und Festivalpartner GORE-TEX®, BMW, Marmot, Dachmarke Südtirol, Stiftung Sparkasse, Forum Brixen, Raiffeisen und ServusTV präsentierten ihre jeweiligen Programmpunkte und Engagements beim IMS. Eine der markantesten Neuerungen ist die Übernahme des Titelsponsorings durch die Premium-Apfelmarke KIKU. Jürgen Braun, der CEO von KIKU, zeigte sich begeistert von der langjährigen Kooperation. Die Partnerschaft mit IMS öffnete für die Apfelmarke die Türen zur internationalen Bergwelt.
Über den Stellenwert des Bergfestivals in Brixen sprach im Rahmen der Programmvorstellung der Südtiroler Ausnahmekletterer Hanspeter Eisendle. „Die Bergwelt braucht einen Treffpunkt, wo man sich austauschen und persönlich kennenlernen kann“, so der Bergführer.

Die Südtiroler Gastfreundschaft wurde auf der Pressekonferenz in München abschließend kulinarisch
zelebriert. Die Spitzenköche Karl Telfser und Luis Haller (Michelin-Stern) verwöhnten die Gäste und
Pressevertreter mit einem Südtirol Buffet.

Der Kiku. International Mountain Summit findet vom 17. – 22. Oktober in Brixen/Südtirol statt. Das
gesamte Programm und Tickets unter www.IMS.bz.

sponsoren


Leave a Reply







KIKU® Album