IMS und KIKU – ein starkes Team

IMS und KIKU – ein starkes Team

06 February 2013,   By ,   0 Comments

Das Bergfestival Kiku. International Mountain Summit hat auf der internationalen Sportmesse ISPO in München das Titelsponsoring vorgestellt. Dem Münchner Verein IWDR (ich will da rauf) wurde ein Benefizscheck in der Höhe von 3400 Euro übergeben.

Die Organisatoren des IMS Markus Gaiser und Alex Ploner konnten kürzlich auf der ISPO München mit einigen tollen Neuigkeiten aufwarten.

Der IMS wächst von Jahr zu Jahr und namhafte Alpinisten wie Edurne Pasaban (ESP), Simone Moro (I) oder Stephan Siegrist (CH) bescheinigten auf der ISPO dem IMS einen sehr guten Ruf und das Leadership in der Auseinandersetzung Mensch/Berg.

Die markanteste Neuerung 2013 ist die Namensänderung – bzw. –ergänzung des Bergfestivals. Wie für internationale Großveranstaltungen üblich, verfügt nun auch der Kiku. International Mountain Summit über einen Titelsponsor. Die Premium-Apfelmarke KIKU hat sich für drei Jahre die Namensrechte gesichert.

Die KIKU Geschäftsführer Thomas und Jürgen Braun zeigen sich erfreut über die Zusammenarbeit mit dem IMS. „Die Übernahme des IMS Titelpatronats ist eine logische Folge des Ausbaus unseres Engagements im Bereich Sport. Wir treten seit kurzem auch als Sponsor des Ausnahmekletterers Adam Ondra und der dreifachen Eiskletterweltmeisterin Angelika Rainer auf. So ist es für uns eine Ehre, im Rahmen einer der wichtigsten Bergveranstaltungen massiv Präsenz zeigen zu können und an der Entwicklung des IMS mitzuwirken“

kiku-logo-small-shadowKIKU steht seit Anbeginn dem IMS als Sponsor zur Seite.KIKU Apple„Zusammen mit KIKU haben wir neue Marketingwege im Bergsport beschritten“ sagt der OK Präsident und Marketingfachmann Markus Gaiser. „Nachdem uns von der Universität Innsbruck in einer Studie ein Medienwert von fast 5 Millionen Euro allein für den IMS 2011 attestiert worden ist, wird die Marke KIKU in Zukunft international seine Bekanntheit durch den IMS steigern können“

Ein weiteres Highlight der Pressekonferenz in Zusammenarbeit mit de Messe Prowinter 2013, war die Scheckübergabe in der Höhe von 3.400 Euro von Seiten des IMS und KIKU an die Organisation IWDR (Ich will da rauf), welche Menschen mit und ohne Behinderung den Zugang zum Klettern ermöglicht. Die dreifache Eiskletterweltmeisterin, Angelika Rainer, Testimonial der Aktion, war vor Ort und überreichte den Scheck an IWDR.

Der Austragungsort der Pressekonferenz, in deren Rahmen die Vorstellung des Titelpatronats stattgefunden hat, war nicht zufällig gewählt. Die ISPO München zählt zu den IMS Premium Partnern und hat 2012 in Brixen die ISPO Academy präsentiert.

In diesem Jahr bestätigte die ISPO Munich erneut, die international führende Messe im Bereich Sportbusiness zu sein. Vom 3. bis zum 6. Februar präsentierten über 2.000 Aussteller den mehr als 80.000 Besuchern aus über 100 Ländern das gesamte Angebot an Sportartikeln, Sportschuhen und Sportmode.

Der fünfte Kiku. International Mountain Summit findet vom 17 – 22 Oktober 2013 in Brixen/Südtirol statt.


Leave a Reply







KIKU® Album